Bowen und Psychotherapie

Körperlicher Stress kann sich auf die Psyche auswirken und psychischer Stress kann sich wiederum auf den Körper auswirken. 

Die Folge ist die enorme Zunahme von "psychosomatischen" Krankheitsbildern wie z.B. Burnout, Depression, Angstzuständen, Rückenschmerzen sowie chronischen Schmerzen ohne organische Ursache.

 

Die Bowen-Therapie wurde entwickelt, um regulierend auf Stressüberforderung von Körper und Geist zu wirken.

 

Eine äußerst sanfte und schmerzfreie, ganzheitliche Methode, mit dem Ziel das Nervensystem, und damit automatisch auch das gesamte Muskel-, Faszien- und Bindegewebssystem, wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Der menschliche Körper verfügt über ein gewaltiges Potential an eigenen Kräften zur "Selbstreparatur".

 

Die Bowen-Therapie kann deshalb begleitend zur Psychotherapie eine wesentliche Rolle spielen. 

Sie unterstützt bei...

  • Stress
  • Angsterkrankungen
  • Burnout Syndrom
  • Depression
  • Unruhe und Schlafstörungen
  • emotionalen Spannungszuständen
  • Schlafstörungen
  • stressbedingte Kopfschmerzen

In meiner Arbeit biete ich gerne auf Wunsch eine kombinierte Therapie an - Psychotherapie und Bowen-Therapie abwechselnd und individuell abgestimmt. 

Dadurch ist es mir möglich alle drei Bereiche - Körper, Geist und Seele - Aufmerksamkeit zu schenken. Mein Wunsch ist es, Sie optimal und ganz individuell auf Ihrem Weg zu körperlichem und psychischem Wohlbefinden zu begleiten und zu unterstützen.